POScast

0
2
POScast-Kassensystem

Über POScast

POScast-Kassensystem

Die Poscast UG wurde 2016 im bayerisch-schwäbischen Burgau gegründet. Die Unternehmergesellschaft stellt nicht nur auf dem deutschen Markt Kassenlösungen zur Verfügung, sondern ist auch in Österreich und der Schweiz tätig. Dabei entsteht die POScast Kassenlösung aus ausgewählten Kombinationen von Hard-und Software von bewährten Herstellern. Dabei liefert die Combase AG, welche bereits seit 1994 im Bereich Kassensoftware unterwegs ist, die Hauptkomponente des POScast Kassensystems. Die Hardware der POScast-Kassenlösung wird von verschiedenen Volumenherstellern bereitgestellt. In Sachen Zahlungsdienstleistungen wird das Unternehmen durch die Concardis AG unterstützt. So ist es ist auch möglich das POScast Kassensystem mit Kreditkartenterminals aufzuwerten und ein vollwertiges Kassensystem mittels POScast beziehen zu können.

Eignung POScast-Kassenlösung

Die POScast-Kassenlösung steht allen Branchen zur Verfügung und kann sowohl für den Einzelhandel, die Gastronomie und in der Dienstleistungsbranche genutzt werden. Dies geht vor allem auf die flexible POScast-Kassensoftware zurück, die beliebig ergänzt und je nach Bedürfnis angepasst werden kann. Auch für die Verwaltung mehrerer Filialen und im Franchise-Bereich lässt sich das Kassensystem einsetzen.

POScast Kassensysteme

Das POScast-Kassensystem lässt sich je nach Bedürfnis als Komplettpaket nebst Soft-und Hardware beziehen oder aus einzelnen Komponenten zusammensetzen. Somit haben Sie auch die Möglichkeit bereits vorhandene Hardware in Ihr neues POScast-Kassensystem zu integrieren.

Software:

POScast-Korona Cloud

Die cloud-basierte Kassensoftware Korona bildet das Herzstück der POScast-Kassensysteme. Dabei lässt Sie sich in zwei verschiedenen Ausführungen beziehen Korona.POS Basic und Korona.POS Premium, die sich lediglich im Funktionsumfang unterscheiden.  Die Kassensoftware ist stets aus zwei Komponenten aufgebaut:

  1. Korona.POS Client: Steuerung aller Verkaufs-und Kassiervorgänge
  2. Backoffice: Steuerung zentraler Geschäftsvorgänge, Warenwirtschaftssystem, Verkaufsanalysen, Mitarbeiter

Hardware:

Sie haben die Möglichkeit das POS-Kassensystem mit vier unterschiedlichen Hardwarevarianten zu beziehen:

POScast Essential Kassensystem

1. POScast Essential Kassensystem: 11,6 Zoll Tablet mit Bondrucker, Eignung für kleine Betriebe und Start Ups

POScast Premium

2. POScast Premium Kassensystem: 15 Zoll Touch PC mit Bondrucker, Eignung für Gastronomie, Handel und Dienstleistung

POScast Gastro Plus

3. POScast Gastro Plus Kassensystem: 15 Zoll Touch PC mit Bondrucker, Eignung für Gastronomie, Anbindung mobiler Bestellterminals möglich (Ipads, Ipods oder Iphones)

POScast Aures

 4. Kassensysteme von Aures: auf Anfrage können Sie über POScast auch Aures Kassensystem beziehen

Nach Wunsch können Sie die Kassensysteme mit optionalem Zubehör wie Kundendisplay, Barcodescanner, Küchendrucker, Geldlade, Kellnerschlüssel etc. erweitern.

POScast Funktionsumfang

Je nach Bedürfnis Ihres Unternehmens können Sie die Kassensoftware Krona in zwei verschiedenen Versionen beziehen und individuell erweitern. Somit erhalten Sie den Funktionsumfang, den Sie benötigen. Über diverse Schnittstellen haben Sie zudem die Möglichkeit Ihr Kassensystem mit  Kreditkartenterminals (ZVT-Schnittstelle) auszustatten und Zugänge für das Finanzamt (DATEV-Schnittstelle) oder den Steuerberater anzulegen.

Hier ein kurzer Überblick mit wichtigen branchenbedingten Funktionen:

Gastronomie:

  • Grafischer Tischplan
  • In Haus / Außer Haus
  • Bewirtungsbeleg
  • Funkbonieren
  • Küchen- und Thekendruck
  • Rechnungssplitting
  • Gangabfolge
  • Zubereitungshinweise
  • Zeiterfassung
  • DATEV Schnittstelle
  • Lexware Schnittstelle
  • Kundenkarten,Gutscheinsystem
  • Warenwirtschaftssystem
  • Anbindung Kartenterminal

Handel

  • Warenwirtschaftssystem
  • Bestellungen
  • Wareneingänge
  • API Schnittstelle
  • Filialmanagement
  • -Ecommerce Anbindung
  • Preis- und Regalettiketten drucken
  • Barcodes erstellen
  • Einkaufspreise hinterlegen
  • Automatische Pfandberechnung
  • Guthabenkarten- DATEV Schnittstelle
  • Tabacon Schnittstelle
  • Lekkerland Schnittstelle
  • Werbung auf Kundendisplay
  • Anbindung Kartenterminal

Dienstleistung:

  • Kundenverwaltung
  • DATEV Schnittstelle
  • Logo und Infos auf dem Kassenbon
  • Verkaufsaktionen wie Happy Hour und Stammkundenrabatte
  • Kundenkarten
  • Gutscheinsystem
  • Zeiterfassung
  • Coupons
  • Warenwirtschaftssystem
  • Anbindung Kartenterminal
  • Werbung auf Kundendisplay

Sicherheit bei POScast

Bei der Korona.pos Cloud Basic Version, welche bereits vorinstalliert ist, erfolgt die Kassendatenspeicherung auf dem Tablet oder Touch PC. Die Datensicherung erfolgt dann automatisch via Micro SD oder USB Stick. Sie haben aber auch die Möglichkeit die Korona.pos Cloud Premium- Version zu beziehen, bei der die Datenspeicherung und das Backoffice über die Cloud läuft. Die Daten werden dann verschlüsselt und sicher in deutschen Rechenzentren der Deutschen Telekom gespeichert. Zudem lässt sich die Kassensoftware offline nutzen, sodass bei Abbruch der Internetverbindung keine Daten verloren gehen, da diese auf der Kasse gespeichert und gesichert werden und bei Herstellung der Internetverbindung wieder an die Cloud übertragbar sind.

Regelmäßig zur Verfügung gestellte Updates garantieren, dass alle rechtlichen und gesetzlichen Änderungen direkt umgesetzt werden können.

GoBD-konformität & Finanzamt

Die POScast-Kassensysteme sind GDPDU/GoBD-konform und verfügen sogar über eine EFSTA-Schnittstelle, sodass sie auch in Österreich zugelassen sind.

Service bei POScast

Der POScast-Service ist sehr umfassend und steht Ihnen von Anfang an beratend zur Seite. So haben Sie auch die Möglichkeit vorab in einem Webinar die Kassensoftware vorgestellt zu bekommen und können Ihre individuellen Fragen direkt mit dem Berater klären.

POScast bietet auch Mitarbeiterschulungen direkt bei Ihnen vor Ort oder im Schulungszentrum in Dresden an. Die Kosten dafür liegen bei 490,-€ aufwärts.

Für die Selbsteinrichtung des Kassensystems stellt POScast geeignete Online-Handbücher nebst Videos zur Verfügung. Sollten Sie jedoch Hilfe benötigen können Sie sich direkt an den Support-Service wenden oder den Einrichtungsservice wählen. Für letzteren entstehen Kosten in Höhe von 199,90€.

Allerding weist POScast darauf hin, dass sich das Kassensystem intuitiv und einfach bedienen und einrichten lässt, sodass die meisten Kunden keine Hilfe oder Schulungen benötigen.

Sie können zudem den E-Mail-Support kostenfrei in Anspruch nehmen oder sich telefonisch an POScast wenden. Dabei fallen ohne Vertrag Kosten in Höhe von 1,67€/Minute an. Sollten Sie sich für den Premium Support Vertrag entscheiden, dann zahlen Sie monatlich 19,80€/Kasse und können verschiedene Serviceleistungen in Anspruch nehmen.

POScast Preise & Gebühren

Auf der POScast Homepage können Sie die Preise zu den einzelnen Kassensystemen und Zusatzoptionen anfordern. Die Kassensoftware Korona.POS Basic ist bereits aufgespielt und kann ab 32,50€/Monat in die Korona.POS Premium-Version umgewandelt werden.

Videos zu POScast

Fazit zu POScast-Kassensysteme

Die POScast-Kassenlösungen sind vielfältig einsetzbar und individuell gestaltbar. Zudem bietet die ZVT-Schnittstelle die Möglichkeit Kartenterminals anzuschließen. Somit erhalten Sie ein komplettes Kassensystem, welches die Kundenzufriedenheit optimiert und Ihnen wichtige Vorgänge abnimmt und erleichtert.

POScast

8.3
Bedienbarkeit 9.0
Service 8.5
Preise 7.5

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here