Lagerverwaltung als Kassensoftware-Funktion

Was ist „Lagerverwaltung“?

Eine der wichtigsten Funktionen eines Kassensystems ist die Lagerverwaltung. Diese behält im Wesentlichen den Überblick über alle Produkte, so dass Sie wissen, wann es Zeit ist, bestimmte Produkte zu bestellen oder nicht.

Ein Lagerverwaltungssystem ist eine Software zur Verwaltung, Überwachung und Steuerung eines Lagers. Die Lagerverwaltungssoftware koordiniert und steuert jeden eingehenden und ausgehenden Prozess unabhängig, verwaltet Artikel- und Auftragsdaten, ordnet Speicher zu, und erreicht letztlich das einzelne Geräte und Einheiten steuernde Betriebsniveau. Kurzum bedeutet das, dass die Lagerverwaltungssoftware alle Lagerbewegungen erfasst.

Die Speicherfunktion ist einer der Hauptgründe, warum Unternehmen ein Kassensystem verwenden. Fast jedes Kassensystem speichert wichtige Produktdaten auf dem Markt, wie Lieferanteninformationen und Großhandelskosten, Artikel mit regulären Preisen, Verkäufe und Rabatten, Variablen wie Größe oder Farbe und aktuelle Bestandsmengen. Das beste POS-System bietet auch erweiterte Lagerfunktionen, mit denen Sie Bestellungen verwalten, Teile für montierte Produkte nachverfolgen und intern verschieben können.

Ihr Kassensystem sollte es Ihnen ermöglichen:

  • Digitales Scannen und Produktzählen.
  • Den Bestand verwalten, indem Sie Produktvarianten (Größe, Farbe) erstellen.
  • Bestandsstücke mit einer eindeutigen Seriennummer identifizieren.
  • Die Lagerbestände an verschiedenen Standorten verfolgen.
  • Eine nahtlose Bestellung, wie z.B. die automatische Einstellung von benutzerdefinierten Nachbestellungen von Bestsellern.
  • Einkäufen und Bestellungen in einem Auftrag kombinieren.

Vorteile eines Lagerverwaltungs-Managers

Die Bestandskontrolle ist ein entscheidender Prozess für jedes Gastgewerbe, das sicherstellen möchte, dass Ihre Kunden stets das erhalten, was sie erwarten.

Indem Sie sicherstellen, dass jedes Produkt nach einer vorgegebenen Spezifikation hergestellt wird, können Sie dann leicht feststellen, was Ihre Produktnutzung basierend auf Ihren tatsächlichen Verkäufen sein sollte.

Der Abschluss einer Inventur und der Vergleich Ihres tatsächlichen Ergebnisses mit dieser theoretischen Zahl gibt Ihnen und Ihren Führungskräften einen genauen Einblick in die Leistung Ihres Restaurants, was zu messbaren Verbesserungsmöglichkeiten führt.

Eine effektive Kontrolle Ihrer Lagerbestände stellt sicher, dass Sie keine Verschwendung, Über-/Unterdeckung – Portionierung oder Bestandsverlust erleiden, was entscheidend für die Erzielung der besten Bruttomarge ist.

Ein Lagerverwaltungssystem bringt viele weitere Vorteile mit sich:

  • Empfohlene Lagerbestellung auf Basis der durchschnittlichen Nutzung
  • Rezeptkalkulationen
  • Eingabe von Lieferungen in das System
  • Erfassung von Abfällen
  • Bestandsaufnahme
  • Einfache Analyse von Abweichungen zwischen Ihrem theoretischen und tatsächlichen Ergebnis
  • Verkünpfung mit OnlineShop
  • Reduktion von Fehlerquellen
  • Orientierung im Lager
  • Etc.

Anbieter dieser Funktion im Kassensystem

  • Ready2order
  • GastroFix
  • iZettle Pro
  • QUORiON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.