Das beste Kassensystem & Registrierkasse für Sie in 2024 finden

ready2order kasse

ready2order

Gastronomie

Einzelhandel

Dienstleistungen

Friseur

GoBD-Konformität

Preisleistungsverhältnis

lightspeed

Lightspeed (Gastrofix)

iPad POS

Gastronomie

Restaurant

Hotelmanagementsysteme

Café / Bistro

Bar / Nachtclub

Etron Onretail

Etron

Einzelhandel

Friseur

Modehandel

Kosmetik & Beauty

Lebensmittelhandel

sumup kassensysteme

SumUp kasse

Gastronomie

Einzelhandel

Bäckerei

Lieferdienst

Foodtruck

Tillhub Kassensysteme

Tillhub

Einzelhandel

Restaurant

iPad kassensysteme

Dienstleistung kasse

Friseur

Supermarkt

complete izettle

Zettle POS

Einzelhandel

Android POS

GoBD-Konformität

Kartenterminal

Shore-slider

Shore

Märkte & Messen

Kosmetik/Friseur

Imbiss/Cafés

TOP 10 Kassensysteme

POSSUM

Integrierte EC-Cash-Geräte

DATEV MeinFiskal Anbindung

24/7 Support

hellocash Kassensysteme

HelloCash

Frisöre

Enterprise

Einfache Handhabung

vectron kassensystem

Vectron

Mobile Kassensysteme

Vectron Software

POS Touch

locafox-kassasysteem

LocaFox

Offline-Kassierfunktion

100% GoBD-Konform

iPad POS

Gastronovi

Bar & Club

Foodtruck

Restaurant-Paket

orderbird kasse image

Orderbird

Service

App Kasse

Gutes Preisleistungsverhältnis

Kassensysteme & Registrierkassen in 2024

Hier werden Sie alle relevanten Informationen über digitale, stationäre und mobile Kassensysteme von den führenden Anbietern auf dem Markt. Zudem erhalten Sie hilfreiche Daten, Fakten, Vergleiche und somit einen Einblick in die Welt der innovativen Allrounder- Kassen-Apps von ready2order, Lightspeed, iZettle, Tillhub, LocaFox, SumUp & Co.

Sind Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen und mit der modernen Technik ausgestattetem POS-System, welches Ihnen arbeit abnimmt und Ihre Geschäftsabläufe optimiert? Dann ist eine Kasse mit Digitaltechnik genau das Richtige für Sie. Was gibt es einfacheres als sein iPad, Tablet, Smartphone oder Computer mit der passenden Kassensoftware zu versehen und sein auf die eigenen Bedürfnisse angelegtes Kassensystem zu erhalten, was zu dem sehr innovativ, platzsparend und funktional ist?

Welche Möglichkeiten dafür zur Verfügung stehen und was bei der Wahl des richtigen Kassensystems zu beachten ist (seien es gesetzliche Verordnungen, Funktionsumfänge, Eigenschaften oder Preise), haben wir für Sie auf unserer Website zusammengestellt!

Kassensysteme im Vergleich & Test

Der elektronische Registrierkassen und POS-Kassensystem Markt ist heutzutage größer geworden und jeder Anbieter wirbt damit, dass sein Kassensystem mit der besten Kassensoftware auf dem Markt ausgestattet ist. Doch dadurch erschwert sich für Sie als Kunde die Auswahl, um das individuell passendste Kassensystem zu finden.

Benötigen Sie als Unternehmer ein elektronisches Aufzeichnungssystem, wie elektronische Registrierkassen, POS-Kassensysteme oder PC-Kassen, für Ihr Geschäft, egal ob im Einzelhandel, der Gastronomie oder dem Dienstleistungssektor, dann müssen Sie dabei unbedingt die deutschen Bestimmungen (wie GoBD ab 01.01.2017 und KassenSichV ab 01.01.2020)  beachten. Die neuen Kassen sollten nämlich bestimmten gesetzlichen Anforderungen vom Finanzamt, vor allem der GoBD in Deutschland entsprechen und zudem „Made in Germany“ oder „Made in Austria“ sein.

Was ist ein Kassensystem?

Kassensysteme sind elektronische Systeme, die verwendet werden, um Transaktionen im Geschäft zu verwalten, wie z.B. Verkäufe, Zahlungen und Inventar. Sie bestehen aus zwei Hauptkomponenten: Hardware und Software.

Hardware

Die Hardware-Komponente eines Kassensystems besteht aus dem Kassegerät, dem Barcode-Scanner, dem Kundendisplay und den angeschlossenen Peripheriegeräten wie z.B. Drucker und Geldschublade.

Das Kassegerät ist das zentrale Gerät eines Kassensystems und dient als Verkaufs- und Zahlungsterminal. Es kann ein stationäres Gerät sein, das am Verkaufspunkt installiert ist, oder ein tragbares Gerät, das überall eingesetzt werden kann.

Der Barcode-Scanner wird verwendet, um Produktbarcodes zu scannen und in das System einzugeben. Dies erleichtert das Hinzufügen von Produkten zum Verkauf und beschleunigt den Verkaufsprozess.

Das Kundendisplay zeigt die Informationen zu den Produkten und den Gesamtkosten des Kaufs an. Es kann ein separater Bildschirm sein oder Teil des Kassegeräts sein.

Kassensoftware (Kassenprogramm)

Die Software-Komponente eines Kassensystems ist das Herzstück des Systems und ermöglicht die Verwaltung von Verkäufen, Zahlungen, Inventar und Kundendaten. Es kann als Desktop-Anwendung oder als Cloud-basierte Anwendung bereitgestellt werden.

Einige der Funktionen, die in einer Kassensoftware enthalten sein können, sind:

  • Verkaufsaufzeichnung
  • Inventarverwaltung
  • Kundenmanagement
  • Zahlungsverarbeitung
  • Berichterstellung

Es ist wichtig zu beachten, dass jede Kassensoftware unterschiedliche Funktionen und Vorteile bietet. Unternehmen sollten sorgfältig ihre Geschäftsbedürfnisse überprüfen, um die beste Kassensoftware für ihre Anforderungen zu wählen.

Die Vorteile von Kassensystemen

1. Genaue Buchhaltung: Ein Kassensystem ermöglicht eine automatische Überwachung aller Finanztransaktionen, wodurch Fehler minimiert und die Buchhaltung vereinfacht wird.

2. Zeitersparnis: Da ein Kassensystem automatisch alle Finanztransaktionen erfasst, spart es dem Unternehmer Zeit und erleichtert die täglichen Aufgaben.

3. Überwachung von Einnahmen und Ausgaben: Ein Kassensystem ermöglicht es dem Unternehmer, jederzeit den Überblick über die Finanzen des Unternehmens zu behalten und gegebenenfalls notwendige Maßnahmen zu ergreifen.

4. Reibungslose Abwicklung von Finanztransaktionen: Ein Kassensystem sorgt für eine reibungslose Abwicklung von Finanztransaktionen, indem es automatisch alle relevanten Daten erfasst und speichert.

5. Steigerung der Effizienz: Durch die Automatisierung vieler Prozesse wird die Effizienz des Unternehmens gesteigert und es wird Zeit und Ressourcen gespart.

Vergleichskriterien für Kassensysteme

Bei der Auswahl eines Kassensystems ist es wichtig, verschiedene Vergleichskriterien zu berücksichtigen, um das beste System für das eigene Unternehmen zu finden. Hier sind einige wichtige Kriterien, die bei der Auswahl eines Kassensystems berücksichtigt werden sollten:

1. Funktionalität: Das Kassensystem sollte alle notwendigen Funktionen bereitstellen, wie z.B. die Überwachung von Einnahmen und Ausgaben, die Buchhaltung und die Abwicklung von Finanztransaktionen.

2. Benutzerfreundlichkeit: Es ist wichtig, dass das Kassensystem einfach zu bedienen ist und eine intuitive Benutzeroberfläche hat.

3. Kosten: Die Kosten für das Kassensystem sollten in einem angemessenen Verhältnis zu den angebotenen Kassenfunktionen stehen.

4. Sicherheit: Das Kassensystem sollte mit einer robusten Sicherheitstechnologie ausgestattet sein, um sensible Daten zu schützen.

5. Integration: Es sollte möglich sein, das Kassensystem mit anderen Unternehmensanwendungen zu integrieren, um die Effizienz zu steigern.

6. Kundensupport: Es ist wichtig, dass ein zuverlässiger Kundensupport bereitsteht, falls Probleme oder Fragen auftauchen.

Indem man diese Vergleichskriterien bei der Auswahl eines Kassensystems berücksichtigt, kann man sicherstellen, dass man ein System wählt, das den Anforderungen des eigenen Unternehmens entspricht und den Bedürfnissen des Unternehmens gerecht wird.

Welche Kassensysteme gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von Kassensystemen, die für unterschiedliche Branchen und Geschäftsbedürfnisse entwickelt wurden. Hier sind einige der häufigsten Typen:

Stationäre Kassensysteme:

Dies sind traditionelle Kassensysteme, die am Verkaufspunkt installiert werden. Sie sind ideal für große Geschäfte mit hohem Kundenaufkommen, da sie schnell und zuverlässig arbeiten.

Mobile Kassensysteme:

Diese Systeme sind für Unternehmen geeignet, die ihre Kunden auf der Straße oder bei Besuchen betreuen. Mobile Kassensysteme sind kompakt, tragbar und können überall eingesetzt werden.

Cloud-basierte Kassensysteme:

Diese Systeme nutzen die Cloud-Technologie, um Daten und Anwendungen zu speichern. Dies bietet Unternehmen eine hohe Flexibilität und Zugänglichkeit, da sie von jedem Gerät aus auf ihre Daten zugreifen können.

POS-Systeme (Point of Sale):

Diese Systeme kombinieren eine Kasse mit einem Verkaufsterminal und bieten Unternehmen eine umfassende Lösung für die Verwaltung von Verkäufen, Inventar und Kundenbeziehungen.

Kassensysteme mit integrierter Buchhaltung:

Diese Systeme bieten eine integrierte Lösung für die Buchhaltung und Kasse. Dies kann die Effizienz und Genauigkeit bei der Verwaltung von Finanzen und Buchhaltung verbessern.

Es ist wichtig zu beachten, dass jedes Kassensystem unterschiedliche Funktionen und Vorteile bietet. Unternehmen sollten sorgfältig ihre Geschäftsbedürfnisse überprüfen, um das beste Kassensystem für ihre Anforderungen zu wählen.

Wahlkriterien eines Kassensystems

Kassensysteme nach Branchen

Unterschiedliche Branchen haben unterschiedliche Anforderungen an ihre Kassensysteme. Hier sind einige Branchen und ihre spezifischen Bedürfnisse:

1. Einzelhandel:

Ein Kassensystem für den Einzelhandel sollte eine einfache Bedienung und eine schnelle Transaktionsabwicklung bieten. Es sollte auch die Fähigkeit haben, mehrere Währungen zu unterstützen und ein integriertes Inventarmanagement bereitstellen.

2. Gastronomie (z.B Restaurants, Cafés, Foodtrucks etc.):

Ein Kassensystem für die Gastronomie sollte eine einfache Bestellungsaufnahme und eine schnelle Abwicklung von Zahlungen bieten. Es sollte auch eine integrierte Tischreservierung und ein Echtzeit-Inventarmanagement bereitstellen.

3. Dienstleistungen (z.B. Friseure, Kosmetikstudios, Nagelstudios etc.):

Ein Kassensystem für Dienstleister sollte eine einfache Zeit- und Projektverwaltung bieten. Es sollte auch eine Rechnungsstellung und eine Überwachung von Einnahmen und Ausgaben bereitstellen.

4. Hotel:

Hotels haben oft Hotelbars oder Restaurants. Daher ist es wichtig, dass das für das iPad gewählte POS-System den spezifischen Anforderungen des Gastronomie-Bereichs entspricht.

Indem man das richtige Kassensystem für die spezifischen Bedürfnisse seiner Branche auswählt, kann man sicherstellen, dass man eine effiziente und effektive Kassenlösung hat, die den Bedürfnissen des Unternehmens entspricht.

Außerdem gibt es TOP Anbieter, die als Alleskönner mehrere Branchen abdecken, wie z.B.:

  • ready2order
  • tillhub
  • Lightspeed
  • Sides
  • Vectron
  • ETRON

Die Wahl des richtigen Kassensystems hängt von den spezifischen Bedürfnissen des Unternehmens ab. Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile jeder Option sorgfältig zu berücksichtigen, bevor man eine Entscheidung trifft.

Kassensysteme nach Hardware & Betriebssystem

Es gibt verschiedene Typen von Kassensystemen, die sich in ihrer Hardware und ihrem Betriebssystem unterscheiden. Hier sind drei der am häufigsten verwendeten Typen:

1. Android-Kassensysteme (Tablet):

Diese Kassen laufen auf Geräten mit dem Android-Betriebssystem. Sie bieten eine hohe Flexibilität und Anpassbarkeit und können an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden. Ein weiterer Vorteil ist die Verfügbarkeit von vielen preiswerten Geräten, die mit dem Android-Betriebssystem ausgestattet sind.

Zu den marktführenden Anbietern von Tablet-Kassensystemen zählen u.a.:

2. Touchscreen Kassensysteme:

Diese Kassensysteme nutzen Touchscreen-Technologie, um eine intuitive Bedienung zu ermöglichen. Sie eignen sich besonders für Unternehmen, die eine einfache und schnelle Bedienung benötigen, z.B. im Einzelhandel oder in der Gastronomie.

Zu den wichtigsten Herstellern dieses Modells gehören u.a.:

3. iPad-Kassensysteme:

Diese Kassensysteme laufen auf iPads und nutzen die bekannte und benutzerfreundliche Bedienung des Apple-Betriebssystems. Sie eignen sich besonders für Unternehmen, die eine hochwertige und professionelle Lösung suchen, beispielsweise im Bereich Dienstleistung oder in der Hotellerie.

Zu den Top Anbietern von iPad-Kassensystemen gehören u.a.:

Kassensysteme im tabellarischen Vergleich

Es ist heutzutage durchaus zu bedenken, dass durch die neuen gesetzlichen Anforderungen vom Finanzamt und die technologischen Herausforderungen der Globalisierung auf bestimmte Faktoren bei der Suche nach einem geeigneten Kassensystem zu achten sind, damit Sie effizient, gesetzlich und lückenlos arbeiten können. Der Fokus bei der Auswahl der zu empfehlenden Kassensystem-Anbieter in der folgenden Tabelle wurde auf die drei oben angeführten Branchen und deren wichtigen Bedürfnisse gelegt, wodurch Sie sich schnell einen Überblick über die verschiedenen Registrierkassen Anbieter, deren Produkte, Artikel und Preise verschaffen können.

Die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV)

Die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) ist eine gesetzliche Regelung in Deutschland, die dazu dient, die Integrität und Nachvollziehbarkeit von Kassen-Daten sicherzustellen. Sie trat am 1. Januar 2020 in Kraft und gilt für alle Unternehmen, die mit elektronischen Kassensystemen arbeiten.

Ziel der KassenSichV ist es, Betrug und Manipulationen bei Kassen-Daten zu verhindern und somit eine zuverlässige Überwachung der Finanzen zu gewährleisten. Dazu müssen elektronische Kassensysteme bestimmte Anforderungen erfüllen, wie z.B.:

  • Die Aufzeichnung aller Kassentransaktionen
  • Die Speicherung aller Daten für mindestens 10 Jahre
  • Die Unveränderbarkeit aller aufgezeichneten Daten

Außerdem müssen alle elektronischen Kassensysteme regelmäßig auf ihre Funktionsfähigkeit und Übereinstimmung mit der KassenSichV geprüft werden. Dies kann durch eine zertifizierte Prüfstelle oder einen sachkundigen Prüfer erfolgen.

Es ist wichtig zu beachten, dass bei Nichtbeachtung der Anforderungen der Kassensicherungs-Verordnung empfindliche Bußgelder drohen. Außerdem kann es zu Verzögerungen und Problemen bei steuerlichen Prüfungen kommen, wenn die Integrität der Kassendaten nicht gewährleistet ist.

Für Unternehmen ist es daher empfehlenswert, bei der Wahl des elektronischen Kassensystems darauf zu achten, dass es den Anforderungen der KassenSichV entspricht. Ein zertifiziertes Kassensystem kann hierbei sicherstellen, dass alle Anforderungen erfüllt werden und keine Risiken bestehen.

Zusammenfassend trägt die KassenSichV zu einer sicheren und transparenten Finanzverwaltung bei und stellt eine wichtige Regelung für das Vertrauen in den deutschen Handel dar.

Kartenzahlung: Was ist ein Kartenlesegerät?

Bargeldloses Zahlen wird immer wichtiger. Daher sollte die Integration eines Kartenlesegerätes bei Ihrer Kassenlösung nicht fehlen. Mit einem Kartenlesegerät können Sie Debit- oder Kreditkartenzahlungen anbieten. Heute ergänzen Kartenleser viele POS Kassensysteme. Sie sind mit Akkus ausgestattet, so dass sie vollständig mobil (mobile Bezahlung) eingesetzt werden können oder auch stationär via Kabel laufen.

Kartenzahlungen ermöglichen Spontaneinkäufe, bieten Kunden aus aller Welt die Möglichkeit, mit Kreditkarte und EC Karte zu zahlen und erhalten ein Gerät, welches sich positiv auf die Kundenbindung auswirkt. Denn so stehen Ihnen auch Zusatzfunktionen wie die Aufladung der Handy- bzw. Prepaidkarte und die Akzeptanz von Gutscheinkarten zur Verfügung.

Es gibt verschiedene Arten von Kartenlesegeräten, die unterschiedliche Funktionen und Vorteile aufweisen. Die am häufigsten verwendeten Typen sind stationäre Geräte, mobile Geräte und virtuelle Terminal-Lösungen.

Für mobile Payment: Ob als Gastrobesitzer, Einzelhändler, Taxifahrer oder FoodTrucker im Freien, alles, was Sie zur Annahme von Kartenzahlungen brauchen, ist lediglich einen Zugang zum Internet. Fast fast überall ist dies via WiFi oder einfach über das Mobilfunknetz möglich.

Der Kartenleseanbieter ist ein Finanzdienstleister, der den Zahlungsprozess des Kartenausstellers bietet und verwaltet. Schließlich stellen sie sicher, dass Sie Ihr Geld bekommen und dafür eine vorbestimmte Gebühr nehmen.

Von mobilen Zahlungsanbietern erhalten Sie eine Zahlungsanwendung und einen Kartenleser zum Lesen von Chips oder Magnetstreifenkarten. Die meisten Geräte sind nun auch für NFC, also kontaktloses Zahlen, geeignet.

Im aufgestellten POS Kassensysteme-Vergleich finden Sie auch alle wichtigen Informationen über mobile Kartenleser (mobile Payment) von den bekanntesten Anbietern, wie iZettle oder SumUp.

mobile-payment-pos

Digitale Kassensysteme sind hilfreiche Allrounder, die multifunktionale Aufgaben erfüllen, Ihnen den Arbeitsalltag erleichtern und mehr Zeit für die Kunden und Ihren Service geben. Durch die All-in-One-Kassensysteme haben Sie Kasse, Warenwirtschaft, Kassenbuch und Online-Shop bestmöglich im Blick.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, über Zusatzfunktionen Ihr Marketing und Ihre Kundenbindung noch weiter zu verbessern! Die Investition in ein modernes Kassensystem sichert Ihnen – egal in welcher Branche – Ihr Unternehmen zukunftsorientiert aufzustellen und auf dem Markt zu festigen und voran zu bringen.

Damit dies so bleibt, entwickeln die entsprechenden Anbieter ihre Technologien ständig weiter, um die Kassensysteme und deren Handhabung für Sie und Ihre Mitarbeiter stets zu optimieren und noch effektiver zu machen. So ist sicher auch das passende Kassensystem für Sie dabei, das Sie und Ihr Unternehmen in Zukunft unterstützt, Ihnen zeitaufwändige Arbeit abnimmt und Ihnen mehr Zeit für Ihre Kunden verschafft.

Unser Fazit

Ein effizientes Kassensystem ist für den Erfolg eines Unternehmens unverzichtbar. Es ermöglicht eine genaue Überwachung von Einnahmen und Ausgaben, vereinfacht die Buchhaltung und sorgt für eine reibungslose Abwicklung. Überlegen Sie sich genau, welche Funktionen benötigt werden, welche Kosten bereitgestellt werden können und wie einfach das System zu bedienen sein soll. So finden Sie garantiert das beste Kassensystem für Ihr Unternehmen.