Kassensysteme Gastronomie

iPad-Kassensystem für die Gastronomie (Foto: pixabay.com)

Egal ob moderne Kassensysteme oder einfache Registrierkassen, beides findet heutzutage noch Einsatz in gastronomischen Betrieben. Da jedoch ein reibungsloser, unkomplizierter und unterstützender Kassen- und Buchhaltungsablauf wünschenswert ist, geht die Entwicklung immer mehr zu modernen Kassensystemen. Diese stehen Ihnen als Bestell-, Informations- und Buchhaltungssystem unterstützend zur Seite und vereinfachen die Arbeitsabläufe in der Gastronomie enorm.

Funktionen der Kassensysteme für die Gastronomie

Die Gastronomie ist eine lebhafte Umgebung, bei der viele Arbeitsabläufe stattfinden. Von der Auftragsannahme über den Druck von Tickets bis hin zur Scheckteilung und Bestellübermittlung muss jede Funktion reibungslos ablaufen, wenn Sie Ihr Umsatzpotenzial maximieren und Ihren Betrieb am Leben halten wollen.

Neben den buchhalterischen Funktionen bietet Ihnen modernes Gastro Kassensystem den Vorteil, dass es u.a. folgende Aufgaben schnell und sicher übernimmt:

  • Bestellung auf einen Tisch buchen
  • Rechnungsaufteilung in Einzelbestellungen oder Sammelbon möglich
  • Tischfunktionen: Splitt, Separieren, Tisch zusammenführen
  • Kellner und Revierübergabe
  • Bestellübersicht auf Küchenmonitoren in gewünschten Reihenfolge angezeigt
  • Zahlung per Bargeld oder bargeldlos mittels EC-Karten
  • Statistische Funktionen
  • Kundenverwaltung

Durch die gegebenen Funktionen erfahren Sie und Ihre Mitarbeiter eine deutliche Erleichterung des Arbeitsablaufes und können sich gezielter um Ihre Gäste und den angebotenen Service kümmern und diesen optimieren.

Das Kassensystem für die Gastronomie

Für den gastronomischen Bereich haben sich digitale iPad-Kassensyteme bewährt. Sie lassen sich einfache bedien und bieten durch vorinstallierte Softwares alle benötigten Funktionen, um die Arbeitsabläufe zu vereinfachen.

Vorteile einer iPad-Kasse für die Gastronomie

iPad-Kassensysteme sind von den jeweiligen Anbietern so konzipiert, dass sie widerstandsfähige portable Geräte im Einsatz haben, die alle wichtigen Aufgaben für den gastronomischen Bereich abdecken. Zudem sind sie GoBD-konform und erfüllen alle Anforderungen des Finanzamtes.

iPad-Kassensysteme verfügen über zahlreiche Funktionen und Programme, die Ihren Arbeitsalltag leichter und übersichtlicher gestallten können, darunter:

Foto: GastroFix
  • Erstellung detaillierter Berichte über Umsätze und Ausgaben
  • Verfolgung der Lagerbestände zur Vermeidung von Rohstoffengpässen
  • schnelleren Rechnungsprozess für Mitarbeiter und Kunden
  • Treueprogramme zur Verbesserung des Kundenservice
  • mehrere Zahlungsarten für Bestellungen akzeptieren
  • Verfolgung der Mitarbeiteraktivitäten und -leistungen
  • Online-Bestell- und Reservierungssoftware Restaurants
  • Wechselgeldeingabe
  • Rabatt- und Stornofunktion
  • Tages-Kassenbuch
  • Anschließbarkeit externer Barcode-Scanner, Bon-/Quittungsdrucker und Kassenschublade
  • Rechnungskopien, Kassen- und Zwischensumme
  • Kassenbuchbericht
  • Finanzamt-konform nach GoBD
  • Tischmanagement Software
Foto: GastroFix

Gastronomie-Kassensystemen & iPad-Kasse

Die Hard- und Software von iPad-Kassensystemen war noch nie so hilfreich und leistungsfähig, insbesondere in Bezug auf CRM, Bestandsmanagement und Reporting. Im Vergleich zu herkömmlichen POS-Terminals erhöht die Mobilität dieser Geräte die Effizienz Ihres Wartepersonals und kann die Interaktion mit den Kunden verbessern. Zudem können Sie  von über all aus ihren Betrieb überwachen, indem Sie über drahtlos Verbindung Einblicke auf Daten und den aktuellen Ablauf haben. Auch können Sie Ihrem Steuerberater oder für das Finanzamt über eine DATEV-Schnittstelle Ihre Daten zur Einsicht geben.

Auswahlkriterien einer Gastrokasse

Nicht alle Kassensysteme sind gleich, und die Wahl des richtigen für Ihr Unternehmen ist entscheidend für Ihren Erfolg. Um Ihnen zu helfen, das beste Kassensystem für Ihr Unternehmen zu finden, haben wir für Sie vier Hauptfaktoren aufgelistet, die bei der Auswahl eines Gastronomie Kassensystems zu beachten und bedenken sind:

1. Servicegebühren:

Die Preise für ein Kassensystem variieren stark. Einige Dienste berechnen eine monatliche und protokollierte Gebühr. Es gibt auch Anbieter, die nur pro Transaktion berechnen, wie z.B. PayPal, SumUp etc. Damit ist SumUp unsere Wahl für den besten Kreditkartenanbieter mit niedrigem Volumen. SumUp erhebt eine Pauschalgebühr von 2,75 Prozent pro Durchzug ohne monatliche Gebühren.

2. Servicebedingungen:

Kein Unternehmen möchte in einem Mehrjahresvertrag stecken bleiben und dann mit hohen Frühbeendigungsgebühren belastet werden, wenn sich herausstellt, dass der Service nicht seinen Bedürfnissen entspricht. Es gibt viele Anbieter, die keine langfristigen Verträge verlangen, so dass Sie jederzeit wechseln können.

3. Ausstattung/Eigenschaften:

Eines der besten Dinge an einem Kassensystem für die Gastronomie ist, dass es komplett mit allem ausgestattet ist, was Sie für die Verwaltung Ihres Unternehmens direkt von der mobilen App aus benötigen. Zusätzlich zur Zahlungsabwicklung können Sie mit einem iPad-Kassensystem als eine ideale Lösung auch Verkäufe verwalten, Bestände verfolgen, Treueprogramme durchführen, Marketingkampagnen starten, Termine vereinbaren, Reservierungen vornehmen, Drittanbieteranwendungen – wie Ihre Buchhaltungssoftware – integrieren und sogar Mitarbeiter im Auge behalten. Einige Anbieter sind flexibler als andere, wenn es darum geht, Funktionen auszuwählen, um Ihnen Geld zu sparen.

4. Benutzerfreundlichkeit:

 Die besten Kassensysteme für die Gastronomie erfordern keine technischen Kenntnisse. Viele Anbieter bieten eine kostenlose Testversion oder Demo ihrer Produkte an, also schauen Sie sich diese zuerst an, um zu sehen, ob die Anwendungen intuitiv genug für Sie und Ihre Mitarbeiter sind. Vergessen Sie nicht, auch Ihre Kunden im Auge zu behalten, da sie oft die App nutzen werden, um sich für ihre Kreditkartenkäufe zu registrieren, ihre PIN einzugeben und sogar Tipps zu hinterlassen.

5. Kundenbindung

Gerade für Gastronomen und Dienstleister ist es wichtig, Kunden mit einem Kassensystem an sich binden zu können. Kundenbindung bedeutet, eine langfristige Beziehung zum Kunden aufzubauen. Das Ziel dabei ist, den Kunden am Unternehmen zu halten. Davon profitiert jedoch nicht nur das Unternehmen, auch die Gäste freuen sich über einen exzellenten Service und tolle Aktionen. Ein gutes Programm bietet dem Nutzer die Möglichkeit, Kundenprofile anzulegen und sich so wichtige Informationen und interessante Details über Kunden zu speichern. Außerdem können persönliche Gutscheine sowie Rabattcodes erstellt und Treueprogramme durchgeführt werden – damit die Kundschaft gerne wieder kommt. Das lohnt sich besonders für kleine Bars und Cafés, Bäckereien und Dienstleister wie Friseure, Kosmetik- und weitere Studios. So können Sie sichergehen, dass wertvolle Bestandskunden erhalten und schnell Neukunden gewonnen werden.

6. DATEV Schnittstelle

Viele Anbieter von Kassensystemen für die Gastronomie binden eine DATEV Schnittstelle in ihre Software ein. Damit bieten sie ihren Kunden eine GoBD-konforme und revisionssichere Archivierung der Daten. Im Klartext heißt das, dass Anbieter ihren Kunden, die sich für eine Software mit DATEV Schnittstelle entscheiden, zusätzliche Sicherheit geben. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, die Daten aus der Kasse bei DATEV zu archivieren und an Ihren Steuerberater zu exportieren.

5. GoBD-Konformität & Finanzamt:

Das Finanzamt sieht immer gern die Arbeit von Betrieben mit digitalen Kassensystemen, da die gespeicherten Aufzeichnungen und Daten manipulationssicherer sind, als mit herkömmlichen Registrierkassen. iPad-Kassensysteme sind von den Anbietern GoBD-konform ausgestattet und weisen auch die erforderlichen Funktionen auf:

  • Stornobuchungen
  • Entnahme und Retouren
  • Tagesabschlussauswertung
  • Ausgabe von Z-Bons über Tagessumme
  • Zahlungsmethode
  • Auflistung Einzelpositionen

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass es viele Faktoren gibt, um zu entscheiden, welches Kassensystem für Ihr Restaurant bzw. Café am besten geeignet ist. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des besten Kassensystems für Ihr Geschäft die Benutzerfreundlichkeit, das erforderliche technische Wissen, den gebotenen Support, die Sicherheit Ihrer Daten und die Liste der Integrationen und dass es um ein GoBD-konformes Kassensystem geht. Auch wenn die Preisgestaltung eine Rolle bei Ihrer Entscheidung spielen kann, stellen Sie sicher, dass Sie langfristig die beste Option wählen.

Anbieter von Kassensystemen für Gastronomie

Kassensysteme für die Gastronomie bieten zahlreiche Anbieter an. Jeder Anbieter zeichnet sich durch sein eigenes Konzept und seine einzigartigen Stärken aus. Unter diesen Anbietern:

Paymash bietet Restaurants, Cafés und Food Trucks alle nötigen einer Gastro-Kasse zur Verfügung. Mit dem Tischplan weisen Sie  deinen Gästen im Nu einen Tisch zu und bedienen sie vom ersten Gang bis zum Bezahlvorgang auf deinem iPad oder iPhone.  Das iPad-Kassensystem von Paymash ist Manipulationssicher und verwaltet Ihre Mitarbeiter

Ein iPhone oder iPad dürfte jeder schon mal bedient haben. Entsprechend punktet das mobile Kassensystem Gastronomie Orderbird bei Gastronomen und ihren Servicekräften durch den Einsatz von Apple-Geräten. Anwender haben dabei die Wahl zwischen iPhone, iPad und iPod Touch. Der Funktionsumfang ist groß und reicht vom Funkbonieren bis zu diversen Auswertungsmöglichkeit und Daten-Exporten.

gastronovi hat ein spezielles iPad-Kassensystem für die Gastronomie entwickelt und dieses System bietet alles an, was ein Kassensystem in seinem Einsatz im Gastro-Bereich leisten soll. Das System ist durch eine Cloud-Software unterstützt. Alle Daten sind daher sicher in zertifizierten deutschen Rechenzentren gespeichert.

Auch das iPad-Kassensystem von Gastrofix setzt auf den Einsatz von Apple-Geräten. Den stationären Part übernehmen auch hier iPads, funkboniert wird per iPhone oder iPad Touch. Für den Bruchteil herkömmlicher Großkassen-Systeme wird der gesamte Gastronomiebetrieb gemanagt. Das Ganze funktioniert natürlich auch offline. Eine Net-Verbindung ist daher nicht mehr erforderlich.

Fazit

Auch wenn Sie sich sicherlich nicht auf ein iPad-basiertes Kassensystem beschränken, ist es leicht zu verstehen, warum sie so beliebt sind. Lokal installierte Systeme haben Vorteile in Bezug auf die Sicherheit, aber es ist schwierig, mit dem Komfort, der Benutzerfreundlichkeit und der Einrichtung sowie der schieren Erschwinglichkeit dieser mobilen Touchscreen-Geräte zu konkurrieren.

Ein gutes Kassensystem für die Gastronomie sollte einfach, intuitiv und funktional sein, damit einiges am Arbeitsplatz abgenommen werden kann. Das iPad-Kassensystem hat den Gastronomie-Markt weiter erobert und gilt als die beste Lösung dafür. Durch seine Flexibilität, Freiheit und Multifunktionalität hast du als Unternehmer ein sicheres Gerät in der Hand, welche dir alle notwendigen Funktionen und Sicherheit zugleich anbietet.

Unabhängig davon, ob dein Kleinunternehmen eine angesagte Kundschaft hat oder nicht, kann der Einsatz eines iPad-Kassensystems tolle Vorteile in Form von Kosteneinsparungen gegenüber herkömmlichen Gastro Registrierkasse und möglicherweise mehr Umsatz durch eine Verbesserung des Kundenservice bieten.