Mobile Kassensysteme

Mobiles Kassensystem – Moderne Lösung ohne Kabelsalat

In der heutigen Zeit nutzen viele Menschen die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung, sei es bei Online-Geschäften oder der Kartenzahlung in Ladengeschäften. Doch hier besteht für kleinere Geschäfte, Standbetreiber oder auch mobile Dienstleister, wie Schlüsseldiensten, oft die Schwierigkeit, diesen Service anzubieten. Um mit der Zeit zu gehen, ist es daher sinnvoll, über ein digitales Kassensystem oder mobiles Kassensystem mi integriertem Kartenlesegerät nachzudenken, um allen Kunden gerecht zu werden. Dafür müssen Sie auch nicht zu tief in die Tasche greifen, da die meisten mobilen Kassensysteme mit integriertem Kartenlesegerät günstig bis kostenlos in der Anschaffung sind. Für einen besseren Einblick in die Materie der mobilen Kassensysteme, haben wir nachfolgend einige Informationen für Sie zusammen getragen.

Was leisten mobile Kassensysteme?

Mobile Kassensysteme, auch häufig als „iPad Kassensysteme“ oder „ smarte Kassensysteme“ bezeichnet, enthalten als Kernstück ein Kartenlesegerät mit eigener Tastatur. Über das Smartphone oder Tablet und der geeigneten Kassenapp, steht  das Kartenlesegerät in Verbindung mit Ihrem Kassensystem und zeichnet alle Vorgänge automatisch auf.  Über die App wird die Zahlungsanweisung abgewickelt und eine Händlerstatistik angelegt. Zudem übernimmt die App auch die Verwaltung der Bargeldzahlung. Somit regelt ein mobiles Kassensystem in Verbindung mit einem Smartphone oder Tablet Ihren kompletten bargeldlosen Zahlungsverkehr.

Wie funktionieren mobile Kassensysteme?

Sofern Sie sich ein mobiles Kassensystem zulegen, erhalten Sie von den entsprechenden Anbietern die passende Hard- und Software dazu, sprich ein Kartenlesegerät und eine App. Dabei sollten Sie darauf achten, dass das Lesegerät eine eigene Tastatur besitzt, da eine PIN-Eingabe über ein Smartphone nicht über die benötigten Sicherheitsstandards verfügt. Das Kartenlesegerät setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

  • Chipleser
  • Magnetstreifenleser
  • Tastatur

Der Zahlungsvorgang nach Auslesen der Karten wird automatisch über die App abgewickelt. Dabei fungieren die Anbieter der mobilen Kassensysteme als Vermittler zum einen zwischen Ihnen und Ihren Kunden und zum anderen zwischen Ihnen und den Bank und Kreditkartenunternehmnern. Somit wird gewährleistet, dass der Zahlungstransfer sicher und ohne Ihr eigenes Zutun erfolgt.

Sicherheit bei mobilen Kassensystemen

Mobile Kassensystem und Lesegeräte sind mit allen Sicherheitsstandards für den bargeldlosen Zahlungsverkehr ausgerüstet und können fortwährend über entsprechende Updates jederzeit an neue Anforderungen angepasst werden. Alle Daten werden verschlüsselt an den Anbieter weitergeleitet. Zudem bleiben keine Daten auf dem Smartphone oder Tablet, welche in Verbindung zu den mobilen Kassensystem stehen, zurück.

Für wen eignet sich das mobile Kartenlesegerät?

Mobile Kartenlesegeräte können überall zum Einsatz kommen, wo bargeldloses Zahlen erwünscht ist. Dies ist ganz branchenunabhängig, da verschieden Anbieter branchendenkend passende Kassenlösungen anbieten, sei es für den Einzelhandel, Gastronomie, Tankstellen, Kiosk, Arztpraxen, Schlüsseldienste etc.

Dabei achten die Anbieter darauf, dass sich die Funktionalität und Handhabung durch die zusätzliche Hard- und Software zu dem bereits bestehenden Kassensystem so reibungslos und unkompliziert wie möglich integriert, sodass Sie am Ende über ein homogenes System mit einfacher Bedienbarkeit verfügen. Dies sichert Ihnen eine unkomplizierte Zahlungsabwicklung und deckt die verschiedenen Kundenbedürfnisse ab. Somit sind Sie und Ihr Unternehmen breiter und zukunftsorientierte aufgestellt, was sich auch positiv auf Ihren Umsatz auswirken wird.

Pro & Contras mobiler Kartenlesegeräte

Nachfolgend eine Kurzübersicht für Sie als Unternehmer über die Vor- und Nachteile mobiler Kartenlesegeräte:

Pro:

  • Hohe Flexibilität, zeit- und ortsunabhängig
  • Umsatzsteigerung, da Impulskäufe möglich
  • Geringe Einführungs- und Betriebskosten
  • Ausschluss von Falschgeld
  • Zügiger Zahlungsvorgang
  • Innovative Ausstattung, mehr Kundenbedürfnisse abgedeckt

Contra:

  • Sicherheits- und Datenschutzbedenken seitens der Kunden

Aus unternehmerischer Sicht überwiegt klar der Nutzen des Einsatzes von mobilen Kartenlesegeräten. Durch das zusätzliche Anbieten bargeldloser Zahlungsvorgänge, decken Sie die Kundenanforderung komplett ab. Diejenigen die der bargeldlosen Zahlung kritisch gegenüber stehen, können wie gewohnt zahlen. Mit  Blick auf die Weiterentwicklung und zukunftsorientiertes Arbeiten Ihres Unternehmens, ist es unerlässlich, sich ein mobiles Kartenlesegerät zu zu legen. 

Wahl eines geeigneten Kassensystem-Anbieters  

Da es eine Vielzahl von Anbietern gibt, die mobile Kassensysteme vertreiben, ist es sinnvoll ein paar Vorüberlegungen für die Wahl des passenden mobilen Kassensystem-Anbieters anzustellen. Sie sollten sich im Klaren sein, welche Zahlungsvorgänge Sie mit Ihren Diensten oder in Ihrem Unternehmen/Ihrer Branche abdecken. Dabei gilt auch die Frage zu klären, ob Sie privat oder gewerblich unterwegs sind. Für jeden ist das passende mobile Kassensystem dabei. Um eine Anbieterauswahl zu erleichtern und zielgerichteter zu gestalten, sollten Sie auch Überlegungen zu folgenden Faktoren anstellen:

  • Art der Transaktion
  • Menge und Höhe der Transaktionen
  • Back- Office- Funktionen erwünscht?
  • Peripherie- Geräte
  • Höhe Anschaffungskosten

Wichtige Funktionen im Überblick

  • Mobile Kassensysteme sind in der Lage jederzeit und ortsunabhängig Kartenzahlungen entgegenzunehmen. Vorausgesetzt ist natürlich eine Internetverbindung via Smartphone oder Tablet.
  • Mobile Kassensysteme verwalten auch Barzahlungen. Damit sind alle Kundenanforderungen abgedeckt und es besteht die Möglichkeit dadurch die  gesamte Registrierkasse zu ersetzen.
  • Über App lassen sich alle Transaktionen überall aufbereiten und abrufen.
  • Durch das Anlegen von Produkt-Portfolios bei den Anbietern, verläuft der Zahlungsvorgang noch schneller und unkomplizierter.
  • Durch die App ist die Internetverwaltung gewährleistet.
  • Charts und Grafikauswertung durch Analyse- Tools können Sie jederzeit einsehen und anfertigen.

Fazit

Für Privatpersonen ist der Besitz mobiler Kartenlesegeräte eher weniger attraktiv, da im privaten Bereich die Bargeldzahlung dominiert und die Anschaffung eines Kartenlesegerätes eine unnötige Investition darstellt. Für Unternehmer, insbesondere kleine und mittelgroße Geschäfte, sowie mobile Dienstleister, ist die Investition sehr empfehlenswert, da günstig und rentabel. Wenn man sich kein EC-Terminal kaufen möchte, besteht ihm die Möglichkeit, eine EC-Terminal kostengünstig zu mieten.

Kartenzahlung kann jeder unabhängig von seinem Umsatz anbieten und somit seine Kundenbedürfnisse komplett abdecken.  Damit geht Ihr Unternehmen mit der Zeit und ist für alle Zahlungsfälle gerüstet.